Impressum
Kontakt
Presse
Wer wir sind
Was wir tun
Werde aktiv
Wem Du hilfst
Wem Du hilfst

Volunteers forn


Du wünschst Dir, Du könntest die Kids und das Leben im Hope Home kennenlernen und Teil unserer Familie werden? Du hast Interesse an einer unbeschreiblichen Lebenserfahrung und möchtest mit Deinen eigenen Händen ein Projekt umsetzen?
Mit Volunteers Voice (für weltwärts-Interessierte geht es hier weiter) kein Problem, denn wir schicken Dich als Hoffnungsträger ins Hope Home. Bitte beschäftige Dich vorab mit unseren AGBs, bevor Du Dich für einen Aufenthalt in Kenia entscheidest.
Über unser Anmeldeformular kannst Du Dich direkt und verbindlich anmelden. Wenn Du Fragen hast oder Dich persönlich beraten lassen möchtest, erreichst Du uns telefonisch unter 0176-23897656 bzw. per Mail an volunteers@childrens-hope-home.org. In einem individuellen Gespräch erörtern wir gemeinsam mit Dir die wichtigsten Fragen rund um Deinen Aufenthalt in Kenia.
Wir beweisen Dir, wie einfach es sein kann, ein Teil unserer Familie zu werden. Letztlich hat ja auch uns die Erfahrung vor Ort dazu bewogen unseren Verein zu gründen und Hoffnungsträger zu werden.

Wir freuen uns auf Dich!



Erste Antworten auf die wichtigsten Fragen findest Du hier:


Was erwartet Dich im Hope Home?

Zunächst einmal stehen natürlich die Kids im Mittelpunkt des Aufenthalts. Aber auch die alltäglichen Herausforderungen bei der Führung eines Kinderheims wirst Du erleben. Darüber hinaus kommt Dein eigenes kreatives Engagement zum Tragen. Nicht zuletzt bist Du Gast in Kenia, einem eindrucksvollem Land an Afrikas Ostküste mit unbeschreiblich vielen Facetten und zahlreichen wundervollen Plätzen.


Welche Geschichte haben die Kids im Hope Home?

Viele der Kids haben traumatische Erlebnisse hinter sich und oftmals Missbrauch erfahren, bevor sie ins Hope Home kamen. Die Kinder wurden in ihrer Würde, ihren Rechten und ihren Kinderseelen häufig von den Erwachsenen verletzt, die sie eigentlich hätten schützen sollen. Neben materieller Unterstützung benötigen diese Kinder daher vor allem positive Vorbilder in ihrem Leben, die ihnen helfen wieder Vertrauen zu fassen. Sie brauchen Aufmerksamkeit und Zuneigung. Obwohl sie nicht mehr auf der Straße oder in gewalttätigen Haushalten leben, gestaltet sich der Alltag im Heim nicht immer einfach. Das „zuhause“ mit vielen anderen Kindern zu teilen hat oftmals einen Mangel an individueller Versorgung und Anerkennung zur Folge.
Du kannst hier helfen indem Du Zeit mit den Kindern verbringst. Jedes Kind ist einzigartig und etwas ganz Besonderes. Jedes Kind fühlt sich auf einmal wertvoll, geliebt, geachtet und empfindet Geborgenheit und Zuneigung, wenn Du Dich mit ihm beschäftigst.


Was kannst Du vor Ort für die Kinder tun?

Ihnen Lesen, Schreiben und Rechnen beizubringen, sie in Kunst und Handwerk zu fördern, mit ihnen zu malen, zu spielen und zu basteln … es gibt viele Möglichkeiten den Tag der Kinder zu einem ganz Besonderen zu machen.
Vielleicht organisierst Du ein Fußballturnier auf dem Schulgelände oder einen Ausflug in den Stadtpark von Nairobi?
Die Kinder finden es auch großartig, wenn Du ihnen aus Deinem Leben berichtest und ihnen erzählst, wie und wo Du lebst. Lies ihnen vor oder lass Dich von ihnen durch Gathiga führen.
Nimm ein Kind an die Hand und lass Dich von ihm führen!


Was steckt hinter dem Hope Home in Gathiga und wie kannst Du helfen?

Ein Kinderheim erfolgreich zu führen bedeutet täglich aufs Neue die anstehenden Tätigkeiten zu erledigen und sich den Herausforderungen zu stellen.
Die Kinder müssen mit Essen und Trinken versorgt und angekleidet werden. Dies übernehmen neben den Betreuern auch schon die älteren Kinder. Es ist viel Arbeit unter den gegebenen Bedingungen Mahlzeiten vorzubereiten, für saubere Kleidung zu sorgen und eine große Anzahl von Babys zu verpflegen. Das Heim muss ordentlich und sauber sein, um die Gesundheit der Kinder garantieren zu können.
Hier kannst Du helfen und einige der Aufgaben übernehmen. Wäsche waschen, Gemüse schälen, kochen, Essen servieren, reinigen, die Kinder ankleiden und sie auf ihrem Schulweg begleiten.


Wie kannst Du Dich kreativ engagieren?

Das Hope Home blüht auf, wenn Du ein Projekt umsetzt und Deine eigenen Fähigkeiten und Vorstellungen einbringst. Gerne planen wir mit Dir zusammen im Vorfeld ein konkretes Projekt, dass Du vor Ort tatkräftig umsetzen kannst. Ein neuer Anstrich, ein neues Gebäude, ein Spielplatz oder ein neuer Garten - Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Auf alle Fälle aber, sollst Du mit den Kindern im Hope Home Spaß haben.
Dadurch fühlen sich die Kinder wohl und vergessen für die gemeinsame Zeit mit Dir, wie schwer ihr Leben oftmals ist.
Und eins ist sicher: Auch Dich wird der Aufenthalt im Hope Home verändern!


Ist Gathiga Children's Hope Home eine (staatlich) anerkannte Organisation?

Das Gathiga Children’s Hope Home ist eine eingetragene kenianische Organisation in Form eines Selbsthilfe-Projekts.

 

Welchen Mehrwert hast Du als Volunteer von einem Besuch im Hope Home?

Es gibt viele gute Gründe aus denen Menschen ehrenamtlich tätig werden. Neben der persönlichen Zufriedenheit, die sich in der täglichen Arbeit mit den Kindern einstellt, wirst Du auch

  • ein tiefes Verständnis davon erhalten, wie die Menschen in Armut leben
  • Erfahrungen aus erster Hand machen und ein Verständnis für die emotionalen Bedürfnisse von Straßenkinder entwickeln
  • versteckte Fähigkeiten und Talente entdecken,
  • Dein Selbstvertrauen steigern,
  • Kinder glücklicher machen und Ihnen Hoffnung geben,
  • neue Freunde fürs Leben finden und
  • trotz unvorstellbarer Lebensumstände viel Spaß haben.

Warum solltest Du für Dein ehrenamtliches Engagement zahlen?

Das Hope Home erhält keine staatlichen Mittel und ist ausschließlich auf Spenden angewiesen. Freiwillige leisten einen großen Beitrag, um die Existenz des Heims zu sichern. Ohne die regelmäßige Unterstützung von unseren Hoffnungsträgern würde das Projekt „Hope Home“ nicht lange durchhalten. Deine Spenden stellen  ebenfalls sicher, dass lokale Mitarbeiter vor Ort beschäftigt werden können.
Mit der Gebühr, die Du als Volunteer entrichtest, werden die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung während Deines Aufenthaltes beglichen.  

Wer kann Volunteer werden?

Unsere Freiwilligen kommen aus der ganzen Welt. Wir akzeptieren Freiwillige aus allen Nationen und jeglicher Herkunft. Volunteers kamen bereits aus Kenia selbst, USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland und vielen anderen Ländern. Unsere Volunteers sind Schüler, Studenten, Rentner oder Berufstätige, die sich eine Auszeit nehmen wollen. Voraussetzung ist jedoch, dass Dein Gesundheitszustand einen mehrwöchigen Aufenthalt in Afrika zulässt.    

Wie alt musst Du sein, um Volunteer im Hope Home zu werden?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, es gibt keine Altersobergrenze. Minderjährige können nur mit ausdrücklichem Einverständnis ihrer gesetzlichen Erziehungsberechtigten Volunteer werden.

Welche Qualifikationen und Erfahrungen brauchst Du?

Volunteers sind nicht verpflichtet irgendwelche besonderen Fähigkeiten oder Qualifikationen mitzubringen. Alles was Du benötigst ist die Motivation, Anderen zu helfen und  Geduld und Flexibilität im Umgang mit kulturellen Unterschieden. Der Alltag in Afrika funktioniert unter Umständen nicht so reibungslos, wie Du es aus Deutschland gewohnt bist

Wo und wie wirst Du wohnen?

Volunteers werden in Kikuyu im Wohnhaus von Lucy untergebracht. Diese Unterkunft wird vielleicht nicht den gleichen Komfort bieten, den Du von zuhause kennst. Du kannst aber davon ausgehen, dass Du in einem Einzelbett schlafen wirst und Dir das Zimmer eventuell nur mit einem oder zwei anderen Freiwilligen teilst. Die Zimmer sind einfach - aber sauber. Dein Bett hat selbstverständlich Laken, Decken und Kissen.
Handtücher und individuelle Gegenstände für Deinen Aufenthalt bitten wir Dich aber selbst mitzubringen.
Werde Hoffnungsträger

Volunteers Voice

Hier geht's zum Anmeldeformular

mehr ...

Unsere AGBs

Bedingungen für Deinen Aufenthalt im Hope Home.

pdf ...

weltwärts

Nähere Infos gibt's

hier ...